Autor/inn/en
 
Foto: Tahir Della
Sharon Dodua Otoo

Geboren 1972 in London, gewann 2016 mit dem Text Herr Gröttrup setzt sich hin den Ingeborg-Bachmann-Preis und wurde mit mehreren Stipendien ausgezeichnet (Deutscher Literaturfonds 2018, TAGEWERK der Rinke-Stiftung 2019). Sharon Dodua Otoo schreibt Prosa und essayistische Texte und ist Herausgeberin der englischsprachigen Buchreihe Witnessed bei edition assemblage. Im gleichen Verlag erschienen auch ihre ersten Novellen die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle und Synchronicity sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Politisch aktiv ist Otoo bei der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V. und Phoenix e.V. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

Publikationen von Sharon Dodua Otoo (Auswahl)

NOVELLEN:
die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle … und Synchronicity. Zwei Novellen
(aus dem Englischen von Mirjam Nuenning), Fischer TB 2017
Synchronicity. The Original Story, edition assemblage 2015
Synchronicity (aus dem Englischen von Mirjam Nuenning), edition assemblage 2014
die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle (aus dem Englischen von Mirjam Nuenning), edition assemblage 2013
the things i am thinking while smiling politely, edition assemblage 2012

KURZPROSA:
Die Geschichte von Kreis und Viereck
, RAA Berlin 2018
Whtnacig Pnait (Watching Paint) und The Romantics and the Criminals (gemeinsam mit Bino Byansi Byakuleka) in: Clementine Burnley, Sharon Dodua Otoo (Hgg.), Winter Shorts, edition assemblage 2015

ARTIKEL UND ESSAYS:
Nach dem Tod von Toni Morrison. Sie gab uns ein Morgen in: taz, 7.8.2019
Liebe in: Fatma Aydemir, Hengameh Yaghoobifarah (Hgg.), Eure Heimat ist unser Albtraum, Ullstein fünf 2019
»The Speaker is Using the N-Word«: A Transnational Comparison (Germany-Great Britain) of Resistance to Racism in Everyday Language in: Karim Fereidooni, Meral El (Hgg.), Rassismuskritik und Widerstandsformen, Springer VS 2017

REDEN:
Wenn Bücher miteinander sprechen könnten
, Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien, 10.10.2019
inglourious poets (gemeinsam mit Max Czollek), Sommerakademie diversitätsorientierte Organisationsentwicklung – umsetzen & reflektieren, 11.9.2019
Droste-Hülshoffs gesammeltes Schweigen, Droste Festival, 3.7.2019

ALS HERAUSGEBERIN:
Geschichte Schreiben
(mit Manuela Bauche), Neue Rundschau 2018/2, S. Fischer 2018
The Little Book of Big Visions. How to be an Artist and Revolutionize the World (mit Sandrine Micossé-Aikins), edition assemblage 2012

 

Bücher von Sharon Dodua Otoo in der Edition Meerauge:

.
Tel.: +43 (0) 463-33631, Fax: +43 (0) 463-33631-33

edition@meerauge.at  |  abonnement@edition-meerauge.at
Autor/inn/en
Bücher wie Meeraugen
EDITION MEERAUGE