Die Reihe · Bücher wie Meeraugen

Fingerspitzen
Roman
Klagenfurt/Celovec Februar 2016
253 Seiten
11,5 x 21 cm, 370g
fester Einband, geripptes Surbalin, Blind- und Folienprägung, Fadenheftung, Lesebändchen
ISBN:
978-3-7084-0560-5
€ 24,90
Fingerspitzen
Roman

Der taubblinde Thomas lebt in einer Welt, in der die Finger Augen haben. In einer Welt, die ganz auf Vertrautheit angewiesen und doch nicht leicht zu verstehen ist. Selbst für die Mutter, den Vater und den jüngeren Bruder Toni nicht, mit denen der mittlerweile 18-Jährige auf dem Hof wohnt, mit Kühen, Katzen und einer Streuobstwiese. Ein Ort, an dem Pensionsgäste Erholung suchen, an dem aber auch gearbeitet werden muss. Ein Ort, der Gefahren birgt, für Thomas jedenfalls. Trotzdem möchte niemand, dass er in ein Heim kommt …

Ein mitreißender und berührender Roman, der in ein Jahr der Umbrüche eintaucht, Beziehungen und Grenzen auslotet, die unbehagliche Frage nach der Kehrseite von Nähe und Fürsorge aufwirft, aber auch einen Weg aus Isolation und Sprachlosigkeit heraus aufzeigt.

»Das ist gut im Traum, dass man miteinander reden kann ohne zu reden. Man denkt die Sätze einfach in den anderen hinein. Und man hört sie innen, aber außen ist es still. Das kann vielleicht der Thomas auch im Traum. Nur, woher weiß er die Wörter, wenn sie ihm nie jemand gesagt hat? Man müsste ihm die Wörter richtig auf die Haut schreiben. Auf die Stirn. Oder auf den Rücken, da wäre genug Platz. Oder vielleicht in die Hand.«

***

»In ihrem Roman fordert die Autorin die Wachsamkeit aller unserer Sinne und arbeitet dabei selbst mit großem sprachlichem Fingerspitzengefühl.« Senta Wagner, derHotlistBlog, 30. Juni 2016

»Auf packende Weise schildert Carina Nekolny, wie schwer es sein kann, zu lieben.« Anna Woellik, Die Brücke, 1/2 2016

Mitarbeiter/-innen der Buchhandlung Heyn finden: »Ein aufwühlendes Leseerlebnis ...«, »ein wunderbares Buch ...«, »Der Roman besticht auch durch seine einfache, schnörkellose Sprache ...«, »Ganz toll! ...«, »Lektüre, die nachwirkt! ...«, »Ein wirklich gelungener Roman, dem es gelingt auf unspektakuläre Art großen Eindruck zu hinterlassen ...«, »Kaufempfehlung!« Zu den ausführlichen Empfehlungen ...


Unterstützt von der Kulturabteilung des Landes Kärnten, der Abteilung Kunst des österreichischen Bundeskanzleramts und der Kulturabteilung des Landes Oberösterreich

Tel.: +43 (0) 463-33631, Fax: +43 (0) 463-33631-33

edition@meerauge.at  |  abonnement@edition-meerauge.at
Bücher wie Meeraugen
EDITION MEERAUGE