Die Reihe · Bücher wie Meeraugen

Violent Dancing
Roman
Klagenfurt/Celovec Jänner 2020
238 Seiten
11,5 x 21 cm, 360g
fester Einband, geripptes Surbalin, Blind- und Folienprägung, Fadenheftung, Lesebändchen
ISBN:
978-3-7084-0631-2
€ 24,90
Violent Dancing
Roman

In den Hauptrollen von Violent Dancing tanzen:

Ling aus dem Club Venus Wonnen, die biegsam genug ist, um für ihre Freier in Koffer zu kriechen, und nach einem Unfall das Zimmer 6 des Pflegeheims bezieht.
Rita/Lita mit der Old-Hollywood-Figur, die Ling nicht immer wohlgesonnen war und ihr dennoch nicht von der Seite weicht – vielleicht, weil sie sich in den Fäden der Erinnerung verstrickt hat.
Jens, der mit LKW Elke zwischen Wien und Reggio di Calabria Kunst transportiert, in Dragmars Dragonbaby-Den feiern geht, Zebras liebt und Ling lieber etwas vorspielt als sie aufzugeben.

Zwischen Gegenwartskritik und Empowerment, Heavy Metal und Tandava, Tang-Poesie und Schopenhauer, sozialem Realismus und Kammerspiel, Schatten-theater und frühem Animationsfilm ...

 

 

***

»Poetische Epik gewürzt mit Pop und Philosophie … in fabelhaften Sprachbildern.« Reinhard Kacianka, Die Brücke Nr. 16, Feber/März 2020

»Shooting-Star der Kärntner Literaturszene! Poetische Prosa mit Feinschliff: Fräulein Leona, das Leben war nicht gut zu dir. Hat dich gebeutelt und dir das Fell über die Ohren gezogen. Aber du hast gelernt, aufrecht zu liegen.« Miriam Dörflinger, Buchhandlung Heyn, Klagenfurt



 

Unterstützt von der Kulturabteilung des Landes Kärnten und der Abteilung Kunst des österreichischen Bundeskanzleramts

Tel.: +43 (0) 463-33631, Fax: +43 (0) 463-33631-33

edition@meerauge.at  |  abonnement@edition-meerauge.at
Bücher wie Meeraugen
EDITION MEERAUGE